Frisch auf dem Ladentisch: „Industrie 4.0. Risiken und Chancen für die Berufsbildung“

Der Sammelband von Spöttl & Windelband bündelt wichtige Autoren, Studien und Beiträge und bietet so eine gute Hilfe für die Diskussion um Industrie 4.0 in der Berufsbildung. Der kaufmännische Bereich bleibt allerdings außen vor.

Meine Keynote auf dem Hamburger Fachtag zu Berufsbildung 4.0

Meine Keynote auf dem Hamburger Fachtagung zu Berufsbildung 4.0 hier im Download.

Industrie 4.0: Herausforderungen für die kaufmännische Berufsbildung. Dokumentation Hochschultage 2017 online

Die einzelnen Beiträge zur Fachtagung „Industrie 4.0: Herausforderungen für die kaufmännische Berufsbildung“ auf den Hochschultagen Berufliche Bildung 2017 sind nun online.

Nationaler IT-Gipfel in Saarbrücken: Vorschau

Am 16. bis 17. November 2016 findet in Saarbrücken der Nationale IT-Gipfel statt. Der Schwerpunkt des Gipfels ist die digitale Bildung. Die Referentinnen und Referenten sind hochkarätig besetzt. Berufliche Bildung ist ein wichtiger Schwerpunkt.

Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks: Berufsschulen im Zeitalter der Digitalisierung besser finanzieren

In einem Videostatement unterstreicht der Präsident des ZDH die Bedeutung der Berufsschulen und ihrer Finanzierung für die Bewältigung der Digitalisierung.

Keine IT-Mindeststandards im schulischen Teil der Dualen Berufsausbildung

In der Dualen Berufsausbildung sind für den schulischen Teil der Ausbildung die Lehrpläne und für den betrieblichen Teil die Ausbildungsordnung maßgeblich. Die schulischen Lehrpläne der einzelnen Bundesländer richten sich dabei nach den Rahmenlehrplänen, die von Expertinnen und Experten unter Federführung der Kultusministerkonferenz (KMK) erarbeitet werden.