Industrie 4.0 / Berufsbildung 4.0 in China

In China wird das Thema „Industrie 4.0“ und auch die damit verbundenen Konsequenzen für die Berufsbildung aufmerksam verfolgt.

Metastudie des IW: Fehlendes Knowhow bremst die Digitalisierung in Unternehmen

Eine Studie des IW verdichtet 46 Studien zur Digitalisierung bzw. zu Industrie 4.0. Es wird deutlich, dass fehlendes Knowhow die Digitalisierung stark bremst.

Digitale Medien in Betrieben: Studie des BIBB

Die Studie „Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen“ liefert eine Bestandsaufnahme zur Nutzung digitaler Medien und Geräte in der täglichen Arbeit und der Aus- und Weiterbildung.

Kultusministerkonferenz: Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ soll bis Ende 2016 verabschiedet werden

Die Kultusministerkonferenz will bis Ende dieses Jahres eine neue Strategie verabschieden. Sie wird die Empfehlung zur Medienbildung in Schulen ersetzen.

Duale Ausbildung in die digitale Zukunft führen: Ein Arbeitsschwerpunkt der Allianz für Aus- und Weiterbildung

Die Bundesregierung hat Ende 2014 gemeinsam mit wichtigen Institutionen aus Wirtschaft und Gesellschaft die Allianz für Aus- und Weiterbildung begründet. Auf dem Spitzentreffen im Juni 2016 wurden Arbeitsschwerpunkte vereinbart, unter anderem „Duale Ausbildung in die digitale Zukunft führen“.

Berufsbildung im Zeitalter von Industrie 4.0: Bibliographie des Bundesinstitut für Berufsbildung

Berufsbildung im Zeitalter von Industrie 4.0 wird vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erörtert. Die Leitung des Instituts, Prof. Dr. Esser, hat diese Herausforderung auf die Agenda gesetzt. Hilfreich ist etwa die angebotene Auswahlbibliographie