Handbuch E-Learning

Seit 2001 gebe ich, anfänglich zusammen mit Andreas Hohenstein, das Handbuch E-Learning heraus. Zu Beginn des Handbuchs war der Begriff „E-Learning“ noch recht neu. Ich hatte damals nicht erwartet, dass in diesem kurzlebigen, immer wieder von Hypes getriebenen Geschäft des technologiegestützten Lernens der Begriff nach gut eineinhalb Jahrzehneten immer noch aktuell ist – und nicht schon wieder durch ein scheinbar trendigeres Wortspiel ersetzt wird. In dieser Zeit sind aber auch einige Dinge anfänglich stark gepusht und vollständig in der Versenkung verschwunden. Ein Beispiel ist für mich die Diskussion um Second live. Andere Herausforderungen – gerade bezüglich der didaktischen Gestaltung und des Change Managements – sind und bleiben aktuell. In diesem Blog werden nach Rücksprache mit dem Verlag immer wieder einzelne Artikel zum Download freigegeben.

 

handbuch-elearningHandbuch E-Learning
Hrsg. von Prof. Dr. Karl Wilbers, Universität Erlangen-Nürnberg
Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis – Strategien, Instrumente, Fallstudien
ISBN 978-3-87156-298-3

Loseblattwerke, z.Zt. 3329 Seiten, inkl. CD