Über Berufsbildung 4.0

„Berufsbildung 4.0“: Mit diesem Schlagwort bezeichne ich die Veränderung der Berufsbildung im Zeitalter von Industrie 4.0. Nun ist „Industrie 4.0“ sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis ein Konzept, das sich erst entwickelt und das an Klarheit gewinnen muss. Insofern dokumentiert der Blog meine Auseinandersetzung mit dieser Herausforderung für die Berufsbildung.

Am Lehrstuhl erfolgt dies zusammen in einer Gruppe, vor allem meinem wissenschaftlichen Mitarbeiter Welf Ring sowie dem studentischen Mitarbeiter Thorsten Wirner. Ich sehe die Auseinandersetzung als Teil des Forschungsschwerpunktes „Digitalisierung“ des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg. Die Beschäftigung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Team der Qualitus GmbH. Ich bin Mitgründer und Gesellschafter dieses Unternehmens.