Duale Ausbildung in die digitale Zukunft führen: Ein Arbeitsschwerpunkt der Allianz für Aus- und Weiterbildung

Die Bundesregierung hat Ende 2014 gemeinsam mit wichtigen Institutionen aus Wirtschaft und Gesellschaft die Allianz für Aus- und Weiterbildung begründet. Auf dem Spitzentreffen im Juni 2016 wurden Arbeitsschwerpunkte vereinbart, unter anderem „Duale Ausbildung in die digitale Zukunft führen“.

Die Allianz für Aus- und Weiterbildung 2010 – 2018 ist der Nachfolger des ausgelaufenen Nationalen Pakts für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs. Gemäß der gemeinsamen Erklärung ist es der Allianz für Aus- und Weiterbildung ein „gemeinsames Anliegen, die duale Berufsausbildung in Deutschland weiter zu stärken und ihre Bedeutung und die Chancen für Karriere und qualifizierte Beschäftigung noch deutlicher zu machen“ (AAW 2014, S. 2). Beim Spitzentreffen Anfang Juni 2016 haben die Partner Bilanz gezogen und eine neue Erklärung veröffentlicht.

awa-2016-2

Die zehn Arbeitsschwerpunkte schreiben die Erklärung aus 2014 fort. Der neunte Arbeitsschwerpunkt lautet: „Duale Ausbildung in die digitale Zukunft führen“. Er wird wie folgt erläutert: „Die Digitalisierung verändert einzelne Tätigkeitsfelder wie auch Berufsbilder und macht neue Kompetenzen im Arbeitsleben erforderlich. Die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung wollen diesen Wandel begleiten und dafür Sorge tragen, dass die duale Ausbildung im Rahmen der bestehenden Strukturen der Aus- und Fortbildungsverordnungen bedarfsgerecht auf die Erfordernisse einer zunehmend digitalisierten und vernetzten Wirtschaft ausgerichtet wird“ (AAW 2016, S. 4).

Quellen: AAW (Allianz für Aus- und Weiterbildung 2015 – 2018). (2014). Allianz für Aus- und Weiterbildung 2015 – 2018. Gemeinsame Erklärung. Verfügbar unter http://www.aus-und-weiterbildungsallianz.de; AAW (Allianz für Aus- und Weiterbildung 2015 – 2018). (2016). Gemeinsam die Herausforderungen auf dem Ausbildungsmarkt angehen. Zehn Arbeitsschwerpunkte für eine starke berufliche Bildung. Verfügbar unter http://www.aus-und-weiterbildungsallianz.de [Bilder: Cover der letztgenannten gemeinsamen Erklärung]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte bleiben Sie höflich. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.